14 Januar 2016

 Urlaub Zeeland in den Niederlanden

Die Provinz Zeeland liegt im Südwesten der Niederlande und besteht aus dem großen Flussdelta von Rhein, Maas und Schelde sowie einer Reihe von Inseln und Halbinseln. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Zeeland bekannt ist für seine wunderschönen Strände, die unzählige Wassersportmöglichkeiten bieten. Aber auch das weltberühmte Deltawerk, das die Niederländer 1953 als Antwort auf die Flutkatastrophe errichteten, ist ebenso einen Besuch wert. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im ganzjährig geöffneten "Watersnoodmuseum"

Die kalte Jahreszeit zeigt sich von seiner besten Seite: Winter Zeeland 

Winter Zeeland bietet seinen Besuchern einen großen Vorteil: Der Urlaub ist gerade in den Wintermonaten phänomenal billig. Zudem befinden sich die in den Sommermonaten sonst so belebten Badeorte in und rund um Zeeland zwischen Dezember und April quasi im Winterschlaf. In dieser Zeit bieten sich nun ausgedehnte Strandspaziergänge ideal für all diejenigen an, die auf der Suche nach Ruhe sind. Urlaub Zeeland kann daher auch für die kalte Jahreszeit wärmstens empfohlen werden. Wer daher Wanderungen an einsamen Stränden liebt, sollte unbedingt im Januar oder Februar nach Zeeland kommen. Ein wärmender Saunabesuch und entspannende Massagen nach ausgiebigen Strandwanderungen runden den Urlaub im Winter Zeeland vollkommen ab. Einige Hotels und Ferienparks in und rund um Zeeland haben deswegen für den perfekten Urlaub Zeeland ihre Angebote auf die Wellness-Bedürfnisse ihrer Besucher abgestimmt. Ebenso ist auch das ganzjährig eröffnete Hallenbad "Aqua Mundo" für Familienausflüge zu empfehlen.

Winter Zeeland: Was gibt es dort noch zu sehen?

Eine Gruppe von Shetlandponys ist hinter den Dünenhügeln von Zeeland immer zu bewundern. Sie leben hier das ganze Jahr über in freier Natur und sorgen für den natürlichen Bestand der Sanddünen. Die Stiftung Naturmomente organisiert für die Besucher im Winter Zeeland Rundgänge in der Schutzzone des Naturschutzgebiets Zeepeduinen bei Burgh-Haamstede.

Doch neben den Shetlandponys wartet das Naturschutzgebiet durch seinen benachbarten Meeuwenduinen und dem Fichtenwald mit 1100 Hektar auf und ist daher das größte zusammenhängende Wald- und Dünengebiet der Provinz Zeeland. Die rund zwölf Kilometer lange Meeuwenduinwandeling führt seine Besucher in einem winterlichen Spaziergang zu den Möwendünen. Allen anderen Naturfreunden ist ebenso der ganzjährig geöffnete Nationalpark Oosterschelde zu empfehlen ebenso wie bei ausgedehnten Spaziergängen ein Abstecher zum Leuchtturm West Schouwen Haamstede. 

Doch auch die lebendige Provinzhauptstadt Middelburg ist gerade bei Nieselregen oder schlechtem Wetter hervorragend geeignet für einen Stadtbummel. Middelburg blickt dabei nicht nur auf eine große Vergangenheit zurück, sondern beherbergt als Wahrzeichen und gleichsam als höchstes Bauwerk Zeelands den schlanken Turm der Abteikirche. Hier können Sie die historischen Säle der ehemaligen Abtei besuchen und die Sammlung alter und neuer Schätze der Geschichte Zeelands bestaunen.

Bis zum 26. Februar erwartet Sie zudem eine sehenswerte Maritime Ausstellung im Zeeland Archiv, in der herausragende Künstler ihre Werke ausstellen 

Außerdem können Sie einen Abstecher auf den alljährlich geöffneten Wochenmarkt machen, wo Sie das niederländische Lebensgefühl hautnah miterleben werden und auch länderspezifische Produkte als Mitbringsel oder Andenken erwerben können.

Winter Zeeland: Welche Veranstaltungen gibt es im Januar und Februar zu bestaunen?

Winter Zeeland bietet eine große Auswahl an Veranstaltungen an: Neben der bereits erwähnten Maritimen Ausstellung im Zeeland Archiv, stehen für Sie des weiteren bis Ende Januar Koch-Workshops zur Auswahl. Diese Workshops sind eine lustige Alternative zu einem Restaurantbesuch mit Freunden oder Kollegen, wobei Sie auch hier am Ende des Workshops ein ausgezeichnetes Abendessen zusammen genießen können. Allerdings bietet die Vorbereitung des Abendessens viel mehr Spaß als das Essen in einem Restaurant!

Für alle Kunstbegeisterten empfiehlt sich bis zum 22. Januar 2016 die Ausstellung "Van Zeeland Bottom", in der eine Auswahl der Werke von acht Künstlern, Fotografen und Modedesignern präsentiert wird. Weitere Ausstellungen erwarten Sie in der "Rarekiek" sowie eine Exposition der Westkapelle Polderhuis Museum in Westkapelle, in der eine Replik der Schule aus dem Jahr 1884 im Vordergrund steht. 

Kinder in Zeeland

Für all diejenigen, die Urlaub Zeeland mit ihren Kindern verbringen, erwartet Sie bis zum 27. Februar 2016 die Eisbahn in Zierikzee, auf der sich nicht nur die Kleinen mit ihren Schlittschuhen austoben können. Für die Großen bietet sich hingegen eher eine organisierte Hirschjagd an, die eigens von der "Forestry Commission in Schouwen" organisiert wird.

Sie sehen also, dass Winter Zeeland einiges zu bieten hat. Zeeland erwartet Sie daher für einen Besuch, auch in den Wintermonaten.

Zeelandbooking: Eine besondere Winterreise buchen und individuell organisieren

Über Zeelandbooking können Sie Ihre Reise nach Zeeland nicht nur buchen, sondern auch durch extra auf Sie abgestimmte Exkursionen speziell nach Ihren Wünschen und Interessen individuell organisieren. Zeelandbooking unterstützt Sie des weiteren in der Wahl einer auf Sie abgestimmten Unterkunft, die von Ferienwohnungen, bzw. Ferienhäusern, Bed & Breakfast bis hin zu Hotelunterkünften oder einem Campingstellplatz reichen können. Außerdem erwarten Sie auf der Homepage von Zeelandbooking zahlreiche Informationen über Ihr Zielland, mit Hilfe derer Sie Ihre Reise besser planen können.
Mit Zeelandbooking haben Sie so nicht nur einen kompetenten Ansprechpartner jederzeit an Ihrer Seite und können daher entspannt Ihrem Urlaub entgegenfiebern, sondern Sie überlassen zudem Ihre Reise nach Zeeland nicht dem Zufall.

 

Mehr Nachrichten...

X